Aktuelles

Abschlussübung der OF Fraxern 2016

Am Freitag den 21. Oktober fand die Abschlussübung der Feuerwehr Fraxern statt. Kurz nach 19 Uhr Alarmierung über Pager – Autounfall mit 3 beteiligten Fahrzeugen auf Kapieters.

Beim Eintreffen der Feuerwehr am Übungsort- ein Pkw steht in Vollbrand, mehrere Verletzte und eingeklemmte Personen in den zwei anderen Fahrzeugen. Bei eingeklemmten Personen wird automatisch der technische Zug der Feuerwehr Rankweil alarmiert. Zeitgleich passiert beim Clubheim des FC-Fraxern eine Gasexplosion (ausgelöst durch Flämmarbeiten) und Durchzündung ins Gebäude.

Die OF Fraxern löschte den in Vollbrand stehenden Pkw – baute den Brandschutz auf – verschaffte sich mit Atemschutz Zugang ins Clubheim um die verletzten Personen zu retten und bekämpfte erfolgreich den Brand im Technikraum. Die Feuerwehr Rankweil befreite die eingeklemmten Unfallopfer mittels Bergeschere aus den Wracks.

Die gesamte Übung wurde von Kommandant Bernd Nachbaur, sowie von Markus Mayr von der Feuerwehr Rankweil mit fachkundigen Kommentaren begleitet.

Die vielen Zuschauer konnten somit hautnah den Einsatz der technischen Hilfsmitteln und die Rettung der Unfallopfer mitverfolgen.

Kommandant Bernd Nachbaur, Einsatzleiter Christoph Dobler, Übundskoordinator Stefan Kofler und Übungsleiter Christian Preiss von der Feuerwehr Rankweil mit allen beteiligten Wehrmänner freuten sich über einen erfolgreichen Übungsablauf.

 

Abschlussübung 2016

Am Freitag, den 21. Oktober 2016 um 19:00 Uhr findet eine spektakuläre Übung beim Parkplatz Kapierters statt, zu der die Feuerwehr Fraxern alle Interessierten einladet.

Wir wollen dies zum Anlass nehmen, die Gerätschaften und Einsatzstärke der Feuerwehr vorzuführen.

Bei dieser Übung wird ein Brand im Clubheim, sowie ein Verkehrsunfall angenommen.

Unter anderem werden wir vom Technischen-Zug der Feuerwehr Rankweil unterstützt. Die Feuerwehr Rankweil wird automatisch bei jedem f6 (eingeklemmte Person) mit alarmiert.

Die Alarmierung für die Abschlussübung erfolgt mittels Sirene zwischen 19:00 und 19:15 Uhr.

Zuschauer sind herzlich willkommen!

Kilbi 2016

Wie in unserer Einladung Habt Acht Kilbi 2016 angekündigt – es wurde ein feines Familienfest.

Nach dem offiziellen Teil der Gemeinde Fraxern – Eröffnung der Trinkwasserversorgung mit Landeshauptmann Markus Wallner und Bürgermeister Steve Mayr – nahm das Kilbifest seinen fröhlichen Verlauf. Die Kinder gaben Vollgas beim Fahrzeug-Parcour und der Feuerwehr-Kübelspritze. Das „Trio Alpensound“ begeisterte mit Stimmungsmusik und die Feuerwehr unter Kommandant Bernd Nachbaur bewirtete die zahlreichen Kilbibesucher aufs Beste.

Habt Acht! Kilbi 2016

Die diesjährige Kilbi wird etwas Besonderes. Neben dem bewährten Spiel- und Tummelplatz für alle kleinen Gäste
ist natürlich auch für alle anderen wieder bestens gesorgt.
Und mehr noch: Im Rahmen unserer Kilbi findet die offizielle Eröffnung der neuen Trinkwasserversorgung
statt. Für Interessierte besteht ab 11.00 Uhr die Möglichkeit, bequem in einem der Busse Platz
zu nehmen und die Pumpbehälter unter fachkundiger Führung zu besichtigen.
Insgesamt, vordergründig und hauptsächlich wird die diesjährige Kilbi selbstverständlich
wieder ein gemütlicher Frühschoppen, ausgelagerte Sonntagsküche oder Treffpunkt für alles
und jeden der mag – wie gehabt!

> Sonntag, 11. September ab 9.30 Uhr
> Offizielle Eröffnung der Trinkwasserversorgung um 11.00 Uhr
> Live-Musik mit „Alpensound“

Wettkämpfe 2016

Mit einer jungen und hochmotivierten Wettkampfgruppe, unter den Betreuern Christoph Dobler und Harald Ziller, startete die Feuerwehr Fraxern in die Wettkampfsaison 2016. Nach vielen Trainingsabenden, erster Start und schnuppern von Wettkampfluft beim Kuppelcup in Lustenau. Es folgten der Nightcup in Nenzing, Landesbewerb Tirol in St. Anton am Arlberg und Landesbewerb Südtirol in Sterzing.

Sterzing
Die Wettkampfgruppe in Sterzing

Weiterer Höhepunkt war am vergangenen Samstag, 2. Juli 2016, die Teilnahme am Vorarlberger Landes-Feuerwehr-Leistungsbewerb 2016 in Hard. Die junge Wettkampfgruppe erreichte in der Klasse Bronze A den ausgezeichneten 13. Rang.

Hard
Gratulation von Landeshauptmann Markus Wallner

Krönender Abschluss der Wettkampfsaison ist am nächsten Samstag, 9. Juli 2016, die Teilnahme beim Nassleistungsbewerb in Frastanz.

Die Feuerwehr Fraxern nimmt mit 3 Wettkampfgruppen an diesem Bewerb teil. (27 Wettkämpfer!!)

Die Startzeiten unserer Wettkampfgruppen beim Nassleistungsbewerb in Frastanz:

8:42 Fraxern 2
10:38 Fraxern 1
14:49 Fraxern 3

 

 

 

SONNWENDFEUER 2016

Achtung!
Das Sonnwendfeuer wurde wetterbedingt abgesagt!

SONNWENDFEUER
auf dem First
Samstag 18.6.2016

Die Ortsfeuerwehr Fraxern möchte die Fraxner Bevölkerung einladen, den Brauch des Sonnwendfeuers wieder hautnah mit zu erleben…

Seitens der Ortsfeuerwehr wird ein tolles Sonnwendfeuer entfacht.

Jeder Besucher kommt für seine Verpflegung selber auf. Bei Regen und Nebel findet das Sonnwendfeuer nicht statt.

Hinweis:
Bitte das Fahrverbot ab Kapieters einhalten!

Übung der Feuerwehren des Abschnitts 45

Am Freitag 13. Mai um 19:12 Pageralamierung „Übung: Starke Rauchentwicklung hinter Dieseltankstelle bei der Firma Röfix Wehinger Baustoffwerk“

Unsere Feuerwehr fuhr 1:7 unter Gruppenkommandant Joachim Ender zur Übung aus. Am Einsatzort angekommen erhielt die Gruppe die heikle Aufgabe: „Bewusstlose Person in 30m Höhe zu retten.“

Nach Erkundung und Einschätzung der Lage – Ausrüstung mit Klettergeschirr – und los gings. Die gestellte Aufgabe wurde mit Bravour gelöst. Danke der gesamten Mannschaft unserer Feuerwehr für den Einsatz.

Der Schwerpunkt der Übung des Abschnitts 45 lag weniger auf der Brandbekämpfung als vielmehr auf der Personenrettung aus schwierigsten Lagen. Rund 80 Feuerwehrfrauen und -männer und fünf Sanitäter waren bei dieser Übung im Einsatz.

Nach Ende der Übung wurden alle zur Stärkung ins Feuerwehrhaus Röthis eingeladen.

 

Einsatz 09.02.2016

09.02.2016 21:03: f1 Fraxern im Dorf 6 Kirche Kran umgefallen/Sicherung

Mit diesem Alarmierungstext wurden wir am Faschingsdienstag  zur Pfarrkirche Fraxern gerufen. Nach Erkundung durch den Einsatzleiter stellte sich heraus, dass der Ausleger eines Baukrans aufgrund einer heftigen Windböe abgeknickt wurde und in weiterer Folge auf den Dachgiebel des Kirchendaches gestürzt ist. Die Ortsfeuerwehr sicherte das Gelände um die Pfarrkirche großräumig ab. In weiterer Folge wurde der Dachstuhl von innen begutachtet.  Außerdem wurde die zuständige Baufirma verständigt, welche den Baukran noch gegen weiteres verdrehen sicherte. Die Feuerwehr Fraxern stand mit einem Fahrzeug und 17 Feuerwehrleute bis 23 Uhr im Einsatz.

Bezirksschimeisterschaft 2016

Und auch heuer wieder. Schnell wie der Blitz!

Nun ist es aber wirklich allen bekannt: Unsere Feuerwehr ist die schnellste im ganzen Land! Denn erneut sicherte sich unser Mannschaft den Bezirksschimeistertitel bei den diesjährigen Meisterschaften in Laterns. Die Mannschaft unserer Feuerwehr mit Mathias Kofler, Daniel Devigili, Robert Kathan und Timo Devigili setzte sich gegen Laterns und Viktorsberg auf den weiteren Plätzen durch und konnte somit den Titel vom Vorjahr verteidigen.

Was folgte war eine äußerst gelungene Siegerehrung im Jakob Summer Saal bei der eine tolle, ausgelassene Stimmung herrschte. Insgesamt nahmen 184 LäuferInnen an dieser Meisterschaft teil. Jung bis Alt – alles war vertreten. Als der älteste Teilnehmer aus Hohenems (Jahrgang 1937) mit Standing Ovations auf die Bühne begleitet wurde, hatte schlussendlich auch der letzte Feuerwehrler im Saal Gänsehaut.

Trotz schlechtem Wetter sorgte die Feuerwehr Fraxern um Kommandant Bernd Nachbaur für eine perfekte Organisation und einen reibungslosen Ablauf der Bezirksmeisterschaft der Bezirke Feldkirch und Dornbirn.

Für uns als Feuerwehr Fraxern bedeutete diese Veranstaltung aber noch mehr. Sie war der offizielle Startschuss – die Auftaktveranstaltung – zu unserem Jubiläumsfest vom 7. bis 9. Juli 2017. Riesenstimmung und beste Laune: Alle Anwesenden bei der Preisverteilung erlebten einen ersten Vorgeschmack auf dieses Fest – auf unser kommendes Großereignis!